Checkliste für ein erfolgreiches Shooting

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Ihr Tier sollte nicht pappsatt zum Shooting kommen. Ein sattes Tier möchte gerne schlafen und nicht arbeiten.
  • Sollte Ihr Tier Allergien oder irgendwelche Leckerlies bevorzugen, dann bringen Sie davon bitte reichlich mit. Ansonsten habe ich auch immer verschiedene Leckerlie- bzw. Futtersorten dabei.
  • Achten Sie darauf, dass Augen, Nase, Ohren oder ggf. Nasenfalten sauber sind.
  • Gehen Sie vor dem Shooting noch eine kleine Runde Gassi, damit Ihr Hund große und kleine Geschäfte erledigen kann.

Voraussetzungen für ein erfolgreiches Shooting mit Hund:

  • Ihr Hund verfügt über eine Grunderziehung (Sitz, Platz, Bleib wären optimal) ausgenommen davon sind natürlich Welpen
  • Ihr Hund ist nicht übermäßig scheu oder ängstlich Fremden gegenüber
  • Ihr Hund ist nicht aggressiv oder bissig gegenüber Menschen und/oder anderen Hunden